Jul 202012
 

Immer wieder bekomme ich von Kunden eine CD mit Bildern die Online gestellt werden sollen. Leider fällt mir da auf, dass die Bilder unterschiedlich mit „jpg“, „jpeg“, oder „JPG“ enden.
Um nicht jede Datei einzeln umzubenennen, kann man sich unter Linux einer kleinen „for-Schleife“ zur Hilfe nehmen…

So is das Problem in Sekunden aus der Welt geschafft!
PS: Wenn ein paar Dateien darunter sind die schon mit „.jpg“ enden, wird eine Meldung kommen, dass die Datei schon existiert. Das ist aber nicht so wild.

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

(required)

(required)

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen