Nov 122010
 

Am 29.10.2010 informierten die Entwickler von ProFTPD über eine neue Version des bekannten FTP-Servers.

Auf der Webseite von Parallels wurde auch von einer Sicherheitslücke informiert: Newsartikel von Parallels

Es wird dringend dazu geraten den FTP-Server auch die aktuelle Version (1.3.3c) upzudaten…

Wer ProFTPD über seine Distri installiert hat, sollte darüber nachdenken, die Version per Hand zu kompilieren.

Ich habe auch unseren Servern Ubuntu (Hardy) und Debian (Lenny) am laufen… Als Panel ist ispCP Omega installiert…

Mit dieser Anleitung kann man ohne Probleme auf die neue Version umsteigen

  1. Sichern der vorhandenen Konfigdateien
    • /etc/default/proftpd
    • /etc/init.d/proftpd
    • /etc/proftpd/*
  2. [bash]apt-get install g++ libmysqlclient15-dev libssl-dev libpostgresql-ocaml-dev libldap2-dev libltdl3-dev libwrap0-dev
    wget ftp://ftp.proftpd.org/distrib/source/proftpd-1.3.3c.tar.gz
    tar xfvz proftpd-1.3.3c.tar.gz
    cd proftpd-1.3.3c
    ./configure –prefix=/usr –with-includes=/usr/include/postgresql:/usr/include/mysql –mandir=/usr/share/man –sysconfdir=/etc/proftpd –localstatedir=/var/run –libexecdir=/usr/lib/proftpd –enable-sendfile –enable-facl –enable-dso –enable-autoshadow –enable-ctrls –with-modules=mod_readme –enable-ipv6 –build x86_64-linux-gnu –with-shared=mod_site_misc:mod_load:mod_ban:mod_quotatab:mod_sql:mod_sql_mysql:mod_sql_postgres:mod_quotatab_sql:mod_ldap:mod_quotatab_ldap:mod_ratio:mod_tls:mod_rewrite:mod_radius:mod_wrap:mod_wrap2:mod_wrap2_file:mod_wrap2_sql:mod_quotatab_file:mod_quotatab_radius:mod_facl:mod_ctrls_admin:mod_ifsession
    make
    apt-get remove –purge proftpd
    make install[/bash]
  3. Config Zurückspielen
  4. [bash]update-rc.d proftpd start 50 2 3 4 5 .  stop 50 0 1 6 .
    /etc/init.d/proftpd start[/bash]

Nun sollte der FTP-Server wieder laufen und die aktuelle Version ist vorhanden

Nov 122010
 

Nun ist es passiert!

ispCP Omega wurde geforkt. Nachdem nur noch 2 DEV’s aktiv an ispCP gearbeitet haben und mit einigen Entscheidung sehr unzufrieden waren, wurde i-MSCP gestartet.

Der Fork startet mit dem letzten Stand des Trunks von ispCP und wird dort mit einigen anstehenden Ideen fortgeführt!

Projektgründer sind die beiden aktiven DEV’s:

  • Daniel Andreca (sci2tech Email: sci2tech [at] gmail [dot] com)
  • Laurent Declercq (nuxwin Email: l.declercq [at] nuxwin [dot] com)

Kurz nach Entstehung des Forks, folgten bekannte Moderatoren und weitere DEV’s.

Was wird i-MSCP denn anbieten?

In den nächsten 4 Wochen werden folgende Features eingeführt:

  • Wechsel zu Jquery UI (Theme Replacement)
  • Externer Mailserver Support
  • SSL Support

Meine perönliche Meinung ist, das unter der Führung von nuxwin und sci2tech, wesentlich schneller die gewünschten Features umgesetzt werden. Auch wird der Code komplett überarbeitet und somit auch sicherer gemacht!

Hoffen wir auf einen guten Start und das i-MSCP weiter bestehen bleibt!

Apr 262010
 

Leider muss ich mal eine schlechte Nachricht rausgeben….
Das Release wird sich etwas verzögern…
Nun hat BeNe (Moderator im ispCP-Forum) den App-Installer mal genauer unter die Lupe genommen.
Er hat auch einiges gefunden, was auf jeden Fall gefixt werden muss.

Da ich den App-Installer auch schon kräftig in eine Branch einbinde, werden die meisten arbeiten auch dort durchgeführt.
Ich hoffe das wir bis nächste Woche ein vernünftiges Release zusammnestellen können!

Stay tuned!

Apr 082010
 

So… Diese Etappe wäre auch geaschafft..
Der Installer ist nun auch für ispCP 1.0.5 stable fertig gestellt worden…
Ich habe einige Queries auf die neue Schreibform angepasst und 2 Sachen aus dem Forum behoben.
Einmal ging es darum das nach der Installation des Installers ein Fehler beim User anlegen kam, wenn man dies mit Hostingplans machen wollte:
[php]Notice: Undefined offset: 12 in /var/www/ispcp/gui/reseller/user_add1.php on line 318[/php]

Dies wurde nun bei der Installation berücksichtigt und die vorhandenen Hostingplans werden nun um eine Variable erweitert.

Dann gab es noch ein Problem beim Übersetzen. Verschiedene Passagen hat ich so programmiert, dass man sie nicht übersetzen konnte. Ich habe diese Stellen nun überarbeitet und die Übersetzung sollte jetzt gehen!

Das Paket ist nun an FISA4 geschickt worden, der wie immer erst einmal die Tests durchführt.
Sobald er fertig ist, wird der Installer offiziell freigegeben und steht dann auch hier zum Download bereit!

Stay tuned!

Mrz 022010
 

Heute konnte ich endlich den Software Installer in der Version RC3 für ispCP Omega 1.0.4 stable bekannt geben.
Ich habe einige Bugs behoben und nun sind auch die Hostingplans voll integriert.
Was neu ist ist das Popup…
nuxwin hat schon die entsprechenden JS-Dateien mit der 1.0.4 stable ausgeliefert und so konnte ich den neuen Tooltip schon direkt mit einbinden:

Ich denke das ist wesentlich besser als das alte Popup.
Da es in der 1.0.4 stable noch 2 Bugs gab, die wir leider erst nach dem Release erkannt haben, wurde in das Paket ein Skript mit dem Namen „pre_install“ beigelegt. Dadurch werden die 2 Bugs behoben. Dies muss auch umgebdingt vor der Installation bzw. vor dem Update ausgeführt werden, da sonst die Installation der Patche auf Fehler läuft.
Und somit wird der Software Installer nicht richtig funktionieren.
Ach ja… Update..
Es liegt nun auch ein Updatescript bei… Wer also schon den Software Installer unter ispCP 1.0.3.1 Omega stable genutzt hat, kann jetzt einfach auf ispCP 1.0.4 stable updaten und den Software Installer mit dem Update Skript nachziehen.
Dadurch werden lediglich neuen Dateien an Ihren richtigen Ort kopiert und die zu ändernden Dateien werden gepatcht.
Als letztes wird dann noch das Software Depot mit den richtigen Rechten versehen…

Nun hoffe ich das FISA4 (mein hauseigener Tester…) bald ein Feedback gibt das alles OK ist.
Erst danach wird der Software Installer auch veröffentlicht!

Stay tuned!!!

Dez 212009
 

Am Sonntag dem 20.12.2009 wurde die erwartete 1.0.3 Stable Version von ispCP Omega released.
Nun kann ich auch endlich den Installer anpassen und der Community zur Verfügung stellen.

Der Installer musste noch ein wenig angepasst werden, da ich sonst immer nur den Snapshot genutzt habe.
Wir hoffen das es zu keinen nennenswerten Problemen bei den Usern kommt. Getestet wurde im Vorfeld genügend um die grössten Bugs zu beseitigen.

Download: ispCP Software Installer RC1 für ispCP 1.0.3

Nov 282009
 

Nun ist es endlich soweit…
FISA4 hat seine Tests abgeschlossen und mit den Installer als funktiontüchtig für den Snapshot vom 23.11.2009 zurück gemeldet.
Er funktioniert nicht nur mit dem Snapshot vom 23.11.2009 sondern auch mit dem 28.11.2009.
Was wurde nun geändert seit der Beta10:

  • Importfunktion der Pakete vom Reseller in den Adminbereich
  • Zentrale Paketverwaltung für den Admin
  • Rechtevergabe der Pakete vom Admin an den Reseller
  • Vorhandene index.html und Verzeichnis images wird bei der Installation umbenannt und nach deinstallieren wieder herstellt
  • Bug beim installieren auf Alias und Subdomain behoben
  • verschiedene andere Bugs behoben
  • Pakete wurden weiter verbessert
  • Anleitung für Pakete wurde ins WIKI gestellt
  • Subdomain Auswahl als Drop-Down
  • Verzeichnis erstellen falls nicht vorhanden
  • Download der Pakete jetzt auch nach aktivierung möglich
  • Liste im Adminbereich, welche Software auf welcher Domain installiert wurde

Im RC-State werden wir noch noch Bugs beheben. Neue Features werden nun nicht mehr eingebaut.
An dieser Stelle möchte ich Peter aka FISA4 meinen Dank aussprechen, das er mich so tatkräftig bei Testen und natürlich seinen Ideen unterstützt hat.

Wie man nun eigene Pakete erstellt kann man im WIKI von ispCP nachlesen: Follow me

Und hier nun der sehnsüchtig erwartete Installer in Version RC1.
Download: ispCP Software Installer RC1

Okt 232009
 

Leider wird es doch noch ein bisschen dauern…
Bei den ganzen Tests sind noch ein paar Fehler aufgetaucht, die auch dringend behoben werden müssen.

Es ist auch ein neues Feature hinzugekommen. Nun kann man die Pakete von einem Reseller in das Admin-Softwaredepot importieren.
Dabei erhält der Reseller, der es hochgeladen auch direkt die Rechte für dieses Paket.

Hinzu kommt, daß das DEV-Team von ispCP den Installer in einen Branch aufgenommen hat.
Vielleicht klappt es ja mit der Version 1.1.0 von ispCP, daß der Installer mit integriert wird.
Beim Erstellen des Branches wurden mir auch noch zusätzliche Aufgaben erteilt, die ich erst einmal bereinigen musste.
Die Namenskonventionen musste ich an ispCP anpassen, die Kommentare entfernen, usw.

Ihr seht also, es ist noch viel zu tun.

Mitllerweile gibt es auch schon mindestens 10 Softwarepakete, die auch voll funktiontüchtig sind.
FISA hat auch mittlerweile eine Anleitung von mir vorliegen, wonach er ein Softwarepaket bauen kann.
Wenn die Anleitung OK ist, wird sie mit dem Installer geliefert, der hoffentlich bis kurz nach dem Release von ispCP 1.0.3 fertig ist.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen